Suchen
 

MM-MonopolMagazin März 2016

MM-MonopolMagazin März 2016


Thema dieser Ausgabe


  • Das Geschäftsjahr 2015 - einige Zahlen, Daten und Fakten



Absicherung des Monopols auf gutem Weg!


Sehr geehrte Vertragspartner!


Im Jahr 2015 wurden aufgrund von Beschlüssen der Besetzungskommission von der MVG 87 Tabakfachgeschäfte neu vergeben. Darunter waren 56 Menschen mit Behinderung, die aufgrund Ihres Vorzugrechtes zum Zuge kamen. Somit konnte die MVG 56 neue wirtschaftliche Existenzen für Menschen mit Behinderung ermöglichen - ein wichtiger Beitrag unsere Strategie zur Absicherung des Monopols durch einen sozialpolitischen Schwerpunkt umzusetzen!

30 Tabakfachgeschäfte wurden im Erbweg, 1 Fachgeschäft im Aufstiegsweg übergeben.

Wir heißen alle neuen Trafikanten herzlich willkommen!



Durchschnittliche Spannenerträge für Fachgeschäfte gestiegen!


Tabakfachgeschäfte erziehlten 2015 durchschnittlich einen Umsatz von € 940.361,-. Das entspricht im Vergleich zum Jahr 2014 einer Steigerung um durchschnittlich 4,1 %!


Erfreulicherweise hat sich auch die durchschnittliche Spanne für das Fachgeschäft von 119.223,- auf 121.495,- erhöht - eine Steigerung von 1,9%.


Das durchschnittliche Einkommen aus den Tabakumsätzen ist somit mehr als die Inflation gewachsen.



Durchschnittspreise für Zigarettenpackungen gestiegen!


Der Trend bei der Preisentwicklung der Vorjahre hat auch im Jahr 2015 angehalten. Der gewichtete Durchschnittspreis einer Zigarettenpackung ist um 15 Cent gestiegen. Das entspricht einer Veränderung um 3,6 % zum Vergleichsjahr 2014.



Stabile Struktur bei Fachgeschäften erreicht!


1.277 Tabakfachgeschäfte der insgesamt 2.458 Tabakfachgeschäfte werden von Vorzugsberechtigten geführt. Das bedeutet, 52 % der Fachgeschäfte bieten Menschen mit Behinderung eine selbstbestimmte wirtschaftliche Existenzgrundlage.

2015 haben 25 Tabakfachgeschäfte geschlossen. Das ist der niedrigste Wert seit 5 Jahren. Ein Zeichen dafür, dass die Phase der aktiven Strukturbereinigung zu einem Ende kommt.




Abschließend möchte ich Ihnen allen danken für die gute Zusammenarbeit und  verbleibe mit den besten Wünschen für schöne Osterfeiertage


Mag. Hannes Hofer

Geschäftsführer der MVG


Den aktuellen Newsletter, sowie bereits in diesem Jahr versendete, und aktuelle Statistiken können Sie auf unserer Homepage www.mvg.at nachlesen. 


Gerne stehe ich Ihnen auch weiterhin für Fragen, Hinweise und Anregungen zur Verfügung. Sie erreichen mich per Telefon oder per e-mail unter office@mvg.at oder +43 (1) 319 00 30 DW 20.