Suchen
 

Bewerbungsunterlagen und Formulare

Persönliche Bewerbungsunterlagen für Öffentliche Ausschreibungen

Bewerbungen im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung sind mit persönlicher Unterschrift oder digital signiert, unter Beischluss folgender Unterlagen (Kopien sind ausreichend), einzureichen:

 

·       Geburtsurkunde

·       Nachweis der Staatsbürgerschaft (Reisepasskopie oder Staatsbürgerschaftsnachweis)

·       Strafregisterbescheinigung (die Einreichung hat beim zuständigen Gemeindeamt bzw. Bezirks-Polizeikommissariat zu erfolgen. Die Gültigkeitsdauer beträgt längstens sechs Monate ab Ausstellung)

·       vollständiger Bescheid des Sozialministeriumservice (inklusive Beiblatt)

·       Lebenslauf mit Lichtbild

·       Meldenachweis

·       Heiratsurkunde (falls verheiratet)

·       Einkommensnachweis des Bewerbers/der Bewerberin (aktueller Lohn- oder Gehaltszettel, falls selbständig letzter Einkommenssteuer-Bescheid)

·       Einkommensnachweis des/der Ehepartner/in des/der Bewerbers/in (falls verheiratet - aktueller Lohn- oder Gehaltszettel, falls selbständig letzter ESt. Bescheid)

·       Nachweis über Unterhaltsverpflichtungen

·       Versicherungsdatenauszug (erweitert – mit Beitragsgrundlagen)

·       Kapitalnachweis  (in Form einer schriftlichen Bestätigung eines Geldinstitutes, dass dem Bewerber die angegebene Summe für den Fall der Verleihung der Trafik bis zur angeforderten Laufzeit zur Verfügung steht)

·       Auskunftsbogen wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt und unterschrieben

·       Erklärung 3 bezüglich Nebenbeschäftigung, unterzeichnet

·       Erklärung 6a bezüglich Haftung, unterzeichnet

·       Erklärung 8 bezüglich Ausbildungsverpflichtung, unterzeichnet