Suchen
 

Neuerrichtung einer Tabaktrafik

Es besteht für jede Person die gesetzliche Möglichkeit, um die Neuerrichtung einer Tabaktrafik unter genauer Angabe des Standortes anzusuchen. 

Eine Tabaktrafik (Tabakfachgeschäft oder Tabakverkaufsstelle) darf an einem bestimmten Standort, an dem bisher noch keine solche Trafik bestanden hat, nur dann errichtet werden, wenn hierfür ein dringender Bedarf besteht und eine nicht zumutbare Schmälerung des Ertrages benachbarter Tabaktrafiken ausgeschlossen erscheint. (§ 24)

Diese Voraussetzungen werden durch die Monopolverwaltung auf Antrag des Interessenten geprüft. Das jeweilige Landesgremium der Tabaktrafikanten erstellt zu diesen Kriterien ein Gutachten. Falls der Neuerrichtungsbewerber eines Tabakfachgeschäftes ein gesetzliches Vorzugsrecht besitzt, kann die öffentliche Ausschreibung dieses Trafikstandortes entfallen. (§ 25 Abs. 7)